Aufstrich aus Cashewkernen

Aktualisiert: Jan 4


Dieser Aufstrich ist ein absolutes Geheimrezept. Es ist super schnell zubereitet, ausgesprochen lecker und ohne tierische Zutaten. Dieser Brotaufstrich eignet sich ideal als Mitbringsel für deinen nächsten Besuch bei Bekannten und Freunden.


Zutaten für ein kleines Glas:


200 g Cashewkerne

1 Zitrone

2 EL Olivenöl

1 TL Salz

2 EL Schnittlauchröllchen


Zubereitung:


Cashewkerne in eine Schüssel geben und mit Wasser auffüllen, sodass die Cashewkerne vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sind. Mit einem Geschirrhandtuch abdecken und über Nacht quellen lassen.

Das Wasser der aufgeweichten Kerne abschütten und die Kerne mit kaltem Wasser abspülen.

Mit einem Stabmixer die Cashewkerne passieren. Den Saft einer Zitrone hinzugeben, das Olivenöl untermengen und ggf. mit 1-2 EL Wasser strecken. Nochmals passieren, mit Salz abschmecken. Den Cashew-Aufstrich in ein Einmachglas oder eine Tupperdose füllen, die Schnittlauchröllchen unterrühren und in den Kühlschrank stellen.


Der Cashew-Aufstrich hält sich im Kühlschrank für 2-3 Tage.


Tipp: Der Aufstrich passt hervorragend zu Vollkornbrot oder eignet sich auch zum Verfeinern von Soßen.

361 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen